FrauenStadtArchiv Hamburg
Podcast „Ihrerzeit“

Podcast „Ihrerzeit“

In einem neuen Format interviewt die Leiterin des FrauenStadtArchiv Hamburg Frauen, die die Stadt durch ihr berufliches und ehrenamtliches Engagement Stück für Stück in Richtung Gleichstellung bewegen. In Frauenorganisationen und in der Politik sind seit Jahrzehnten Frauen tätig, die sich mit dem Status Quo nicht zufriedengeben. Als Zeitzeuginnen erzählen sie uns, woher sie kommen und welchen Weg sie (für uns) gegangen sind: Ihrerzeit. Ein Podcast des FrauenStadtArchiv Hamburg.

Folge 1 – Inga Müller vom Frauenbildungszentrum DENKtRÄUME

In der ersten Folge des Podcasts aus dem FrauenStadtArchiv Hamburg geht es um die Grundlagen. Was sind eigentlich Frauenarchive und wie wird dort gearbeitet? An welchem Tag könnte man darüber besser sprechen als am 11. Mai, dem Tag der Frauenarchive.

Bevor es mit den Interviews losgeht, hat Vivien Inga Müller eingeladen, die Bibliothek und Archiv des Frauenbildungszentrums DENKtRÄUME in Hamburg leitet. Aus dem Gespräch erfahrt ihr, was DENKtRÄUME und FrauenStadtArchiv eigentlich machen, was sie sammeln und welche Projekte sie gerade bearbeiten. Die beiden sprechen darüber was die Archive unterscheidet, aber auch, was sie eint.

DENKtRÄUME findet ihr online unter:

Website: www.denktraeume.de
Instagram: denktraeume
Twitter: DENKtRAEUME
Facebook: Frauenbildungszentrum DENKtRÄUME

Folge 2 – Heidemarie Grobe

In der zweiten Folge im Juni erzählt Heidemarie Grobe davon, wie und warum sie sich seit 1972 ehrenamtlich in Frauenverbänden engagiert und was diese Arbeit für sie persönlich, aber auch für die Stadt bedeutet.

In dieser Folge hat Vivien die Gelegenheit, Heidemarie Grobe Fragen zu stellen. 
Seit 1972, also bald 50 Jahre, ist sie in Hamburger Frauenorganisationen engagiert, erst im Akademikerinnenbund, seit 2000 bei Terre des Femmes. Sie hat viel erlebt und wurde für ihr Engagement 2013 mit dem Bundesverdienstkreuz am Band ausgezeichnet.
Wie kam sie überhaupt zu ihrem Ehrenamt? Wie hat es ihr Leben beeinflusst? Und wie schaut sie in die Zukunft? Das alles erzählt sie uns – und auch, wo sie das Bundesverdienstkreuz aufbewahrt. 

Terre des Femmes ist ein Mitgliedsverband des Landesfrauenrat Hamburg und ihr findet den Verein online unter:  

Website: www.frauenrechte.de   
Instagram: terre.des.femmes 
Twitter: @TDFeV 
Facebook: TERRE DES FEMMES e.V. 

Website: www.frauenstadtarchiv.hamburg  
Instagram/ Twitter/ Facebook: fsa.hamburg